[ PRESSEMITTEILUNG ] ADLINK veröffentlicht CompactPCI Serial Processor Blade mit Intel Xeon/Core i7 Prozessoren der 9. Generation

Robustes 3U-Modul mit 1 Steckplatz (4HP) unterstützt Hot-Swap-Upgrades von anspruchsvollen geschäftskritischen Anwendungen für Transport, Luft- und Raumfahrt und Verteidigung sowie industrielle Automatisierung 

Zusammenfassung:  

  • cPCI-A3525 unterstützt den neuen Standard PICMG® CPCI-S.0 CompactPCI® Serial Rev. 2.0 für höhere Leistung 
  • Das robuste, SWaP-optimierte 3U-Modul ist für geschäftskritische Implementierungen der nächsten Generation im Schienenverkehr, in der Luft- und Raumfahrt und Verteidigung sowie in der industriellen Automatisierung positioniert  
  • cPCI-A3525 ist eine wichtige Ergänzung des umfangreichen CompactPCI®-Portfolios von ADLINK und zeigt sein kontinuierliches Engagement für die Technologie  

Taipeh, Taiwan – 22. Juni 2021 

ADLINK Technology Inc., ein weltweit führender Anbieter von Edge-Computing, hat heute die cPCI-A3525 Serie CompactPCI® Serieller Prozessor-Blade im Single-Slot (4HP)-Formfaktor. Das 3U-Modul verfügt über den neuesten Intel® Xeon®/Core™ i7-Prozessor der 9. Generation, früher bekannt als Coffee Lake Refresh. Es unterstützt den neueren CompactPCI® Serial-Standard, PICMG® CPCI-S.0, für geschäftskritische Anwendungen der nächsten Generation, die eine höhere Leistung erfordern, wie zum Beispiel Schienenverkehr, Luft- und Raumfahrt und Verteidigung sowie industrielle Automatisierung. 

„Systemintegratoren und Lösungsanbieter für den Bahn-, Luft- und Raumfahrt- und Verteidigungssektor sowie die Industrie benötigen Zugang zu Technologien der nächsten Generation für einfache Einfügungen und Upgrades, die eine Kombination aus hoher Leistung und kontinuierlicher Zuverlässigkeit bieten“, sagte Eric Kao, General Manager von ADLINK’s Networking, Geschäftsbereich Kommunikation & Öffentlicher Sektor. „Der neue PICMG® CPCI-S.0 CompactPCI® Serial Rev 2.0 Standard ist der schnellste, vielseitigste und kostengünstigste offene Standard mit PCI Express (PCIe). Weitere Highspeed-Schnittstellen wie SATA, USB und Ethernet werden ebenfalls unterstützt.“ 

Die zweite Überarbeitung des Serial-Standards erhöht seine Leistungsfähigkeit durch die Bereitstellung von direktem rückseitigem E/A über den P6-Anschluss, um eine optionale SSD-Tochterplatine zu unterstützen. Der cPCI-A3525 bietet Datendurchsatzoptionen mit PCIe-Schnittstellen, darunter zwei PCIe x8 Gen 3, zwei PCIe x4 Gen 3 und ein PCIe x2 Gen 3. Sieben 6-Gb/s-SATA-Schnittstellen und bis zu zehn USB 2.0/3.0-Ports sind ebenfalls vorhanden hinten erhältlich. Front-I/O umfasst zwei Dual-Mode-DisplayPorts, zwei USB-3.0-Anschlüsse, zwei Gigabit-Ethernet-Ports. 

Das Blade beherbergt einen Multi-Core-Intel® Xeon®/Core™ i7-Prozessor der 9. Generation mit bis zu 32 GB DDR4 2666 MHz Dual-Channel-SODIMM und unterstützt, je nach spezifiziertem Prozessor, ECC-Speicher. Der CM246 Chipsatz mit AMI UEFI BIOS und dualem 128 Mbit SPI Flashspeicher unterstützt standardmäßig Microsoft Windows 10 und Linux, andere Betriebssysteme auf Anfrage. Darüber hinaus bietet der cPCI-A3525 erhöhte Robustheit mit einem Betriebstemperaturbereich von 0 bis +60 °C, anhaltende Unterstützung für Hot-Swapping und ADLINKs Smart Embedded Management Agent (SEMA) 4.0 für die Online-Systemzustandsüberwachung. 

Weitere Informationen zur cPCI-A3525-Serie finden Sie unter hier abrufbar..  

Über ADLINK Technology 

ADLINK Technology Inc. (TAIEX:6166) ist ein führendes Unternehmen im Bereich Edge Computing, dem Katalysator für eine moderne auf künstliche Intelligenz setzende Welt. ADLINK stellt Edge-Hardware her und entwickelt Edge-Software für eingebettetes, verteiltes und intelligentes Computing. Dies reicht von der Versorgung medizinischer PCs auf der Intensivstation bis hin zum Bau des ersten autonomen Hochgeschwindigkeits-Rennwagens der Welt. Mehr als 1600 Kunden weltweit vertrauen in geschäftskritischen Fragen auf ADLINK. ADLINK unterhält Top-Tier-Edge-Partnerschaften mit Intel, NVIDIA, AWS und SAS und ist darüber hinaus Mitglied im Intel Board of Advisors, im ROS 2 Technical Steering Committee und im Autoware Foundation Board. ADLINK arbeitet im Rahmen von Open-Source-, Robotik-, autonomem Fahren, IoT- und 5G-Standardinitiativen in mehr als 24 Konsortien mit und fördert Innovationen in den Bereichen Fertigung, Telekommunikation, Gesundheitswesen, Energie, Verteidigung, Transport und Infotainment. Seit mehr als 25 Jahren arbeitet ADLINK mit 1800+ ADLINKern und 200+ Partnern an den Technologien von heute und morgen und sorgt damit weltweit für industriellen und gesellschaftlichen Fortschritt. Folgen Sie ADLINK Technology auf LinkedIn, Twitter, Facebook oder besuchen Sie adlinktech.com