[PRESSEMITTEILUNG] ADLINK stellt die medizinischen Panel-Computer der Serien MLC-AL und MLC-KL für eine einfache Systemintegration vor

Kompakte und kostengünstige PCs, ideal für Anwendungen mit beengten Platzverhältnissen und hygienischem Design

Zusammenfassung :

  • Die MLC-AL / MLC-KL-Serie von ADLINK verfügt über ein hygienisches Design für eine einfache Reinigung und Desinfektion, wodurch das Risiko einer Krankheitsübertragung auf Patienten und Pflegekräfte an vorderster Front verringert wird
  • MLC-AL und MLC-KL tragen zur Optimierung der Patientenversorgung bei, indem sie eine Reihe von Systemen unterstützen, von mobilen Röntgenstrahlen und Beatmungsgeräten bis hin zu Blut- und Gewebeanalysen und Vitalzeichenüberwachung
  • Bietet 13,3-Zoll- und 15,6-Zoll-Full-HD-Displays mit PCAP-Multitouch-Funktionalität für außergewöhnliche Bilder in kompaktem Design

Taipeh, Taiwan - 14. Januar 2021

ADLINK Technology Inc., ein weltweit führender Anbieter von Edge-Computing, hat die medizinischen Panel-Computer der Serien MLC-AL und MLC-KL vorgestellt, die speziell für die integrierte Systemsteuerung und -verwaltung komplexer medizinischer Daten und Bilder entwickelt wurden und ein kompaktes, hygienisches Design bieten, für das sie geeignet sind Platzbeschränkte Gesundheitsumgebungen. Informationen aus verschiedenen Quellen können aggregiert und visualisiert werden, um viele Arten visueller Informationen zu verwalten, einschließlich OP-Videos, Inventare und Dokumentationen. Die Panel-Computer MLC-AL und MLC-KL unterstützen die Optimierung der Patientenversorgung, indem sie eine Reihe medizinischer Anwendungen und Systeme unterstützen, von mobilen Röntgenstrahlen und Beatmungsgeräten über Blut- und Gewebeanalysen bis hin zur Überwachung der Vitalfunktionen.

„Die Serien MLC-AL und MLC-KL sind kostengünstige Panel-Computer, die speziell für Intensivpflegeumgebungen mit begrenztem Platz entwickelt wurden, z. B. Operationssäle, Intensivstationen, Notaufnahmen und Untersuchungsräume“, sagte Ai-Yun Sun, Produktmanager bei ADLINK. "Diese All-in-One-Computer sind außerdem so konzipiert, dass sie zuverlässig und einfach zu reinigen und zu desinfizieren sind. Sie schützen Patienten und medizinisches Personal, insbesondere während der Pandemie."

Die MLC-AL- und MLC-KL-Geräte verfügen über ein vollständig abgedichtetes, schraubenloses Aluminiumgehäuse mit antibakterieller Beschichtung und einen staub- und flüssigkeitsbeständigen, blendfreien, durchgehenden Schutzglasschirm. Das Display bietet Full HD mit einer Auflösung von 1920 × 1080 für überlegene Bildqualität und klare Visualisierung. Die erhöhte Helligkeit und die weiten Betrachtungswinkel des Displays bieten eine hervorragende Sichtbarkeit unter den starken Lichtbedingungen, die in den meisten Operationssälen herrschen. Der projizierte kapazitive Multitouch-Touchscreen (PCAP) ist einfach zu bedienen und in den Abmessungen 13,3 Zoll oder 15,6 Zoll erhältlich.

Panel-Computer der Serien MLC-AL und MLC-KL erfüllen die Normen IEC / EN 60601-1 (Ausgabe 3.1) und IEC / EN 60601-1-2 (4. Ausgabe) für die Sicherheit und wesentliche Leistung medizinischer elektrischer Geräte und die Verhinderung elektrostatischer Entladung oder andere Emissionen, die andere Geräte stören können. Die Serien MLC-AL und MLC-KL bieten galvanisch getrennte Ethernet- und serielle Schnittstellen und sind mit einer Reihe von CPU-, RAM- und SSD-Optionen erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie auf der Produktseite hier.